Tanzen

Den "Sport" des Tanzen betreibe ich nun seit 2007.

Angefangen habe ich mit Disco Fox. Allgemein gilt Discofox anscheinend nur bei Deutscher Musik zu tanzen, was allerdings ein Irrglaube ist. Der Tanz macht viel Spass, besonders, wenn der Sport über den Grundkurs hinaus betrieben wird. Aufgrund des geringen Platzbedarf ist der Tanz auch in vollen Diskotheken zu gebrauchen.

Neben vielen Deutschen Titeln ist auch viel u.a. aus dem Dance bereich Discofox kompatibel.

Discofox basiert auf ein 4/4 Takt oder auch 2/4 Takt.

Diesen Tanz übe ich regelmäßig aus und freue mich über jede neue Figur, welche ich in meinem Repertoire aufnehmen kann.

Der Tanz ist ein recht junger Tanz und hat sich erst in den späten 60ern entwickelt.

1979 wurde der Discofox in den WTP aufgenommen, welcher als Unterrichtsgrundlage für die Tanzschulen dient (richtwert).

 

Seit 2009 versuche ich mich in Standard Latain. Da dies gegenüber den Discofox doch etwas komplexer ist, lasse ich es hier etwas hängen und gehe nur Sporadisch zu den stunden.

 

 

 

*WTP: Welttanzprogramm-> ist ironischerweise nur im Mitteleuropäischen Raum geläufig.